Fördertopf energiesparender Neubau schon wieder leer

Bereits wenige Stunden nach dem Start einer neuen staatlichen Förderung für energiesparende Häuser gibt es schon wieder einen Antragsstopp: Der Fördertopf ist leer.

Auf der staatlichen Förderbank KfW war am 20. April zu lesen, dass die Fördermittel für „energieeffiziente Neubauten“ wegen hoher Nachfrage bereits erschöpft sei. „Bitte stellen Sie keinen neuen Antrag mehr“.

Die KfW hat dies mittlerweile bestätigt.

Das Budget des Fördertopfes betrug eine Milliarde Euro. Anträge konnten ab dem 20. April gestellt werden. Nun also nach nur wenigen Stunden bereits wieder Stillstand.

Fördertopf energiesparender Neubau wird nicht aufgestockt

Dass ein neuer Fördertopf aufgelegt wird, ist unwahrscheinlich. Eine Sprecherin von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck sagte, der Topf werde nicht aufgestockt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert