Leipzig ist energieeffizienteste Stadt Deutschlands 2023

Leipzig belegt im Ranking der deutschen Städte mit dem energieeffizientesten Gebäudebestand Platz eins. Das ist das Ergebnis der Rangliste „Energieeffizienteste Städte 2023“, über die das „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe) berichtet. Auf den Plätzen zwei und drei folgen mit Chemnitz und Dresden zwei weitere ostdeutsche Städte.

Philipp Nimmermann (Grüne), Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, sagte, die drei Spitzenreiter hätten „nicht nur einen bedeutsamen Standortvorteil, sondern sind Vorbild für ganz Deutschland“. Energieeffiziente Gebäude sorgten für sinkende Energiekosten und trügen damit wesentlich zur finanziellen Entlastung der Bürger vor Ort bei, sagte Nimmermann. Gleichzeitig lieferten sie einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Der Staatssekretär ist Schirmherr der Initiative „Energieeffizienteste Städte“, die der Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle initiiert hat (BuVEG).

Das Ranking umfasst die 50 deutschen Städte mit dem energieeffizientesten Gebäudebestand. Bewertet wurden Städte mit mehr als 20.000 Einwohnern. Auf den hinteren 15 Plätzen finden sich ausschließlich westdeutsche Städte, davon elf in NRW.

Grundlage für die Erstellung der Rangliste sind 375.000 Datensätze der Immobilienplattform Immobilienscout 24 aus dem Zeitraum von August 2022 bis August 2023. Ausgewertet wurden nur Angebote mit entsprechenden Energiekennwerten. Daten von Musterhäusern oder virtuelle Objekte aus noch nicht realisierten Bauvorhaben wurden gestrichen. Es wurden nur Städte in die Rangliste aufgenommen, für die eine gewisse Mindestzahl von Inseraten ermittelt werden konnte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert